Vor 8296 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 1 Mitglied und 43 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Der Sternwanderer. 63%

16 Bewertungen

Originaltitel »Stardust«, Fantasy, USA 2007, 127 Minuten.
Inszeniert von Matthew Vaughn. Mit Claire Danes, Charlie Cox, Robert De Niro.
Kinostart am 18. Oktober 2007.

Kritiken.

90% laley
»Wunderschönes Fantasymärchen, das Fans dieses Genres auf keinen Fall verpassen sollten! Bringt einen zum Lachen wie zum Träumen und ist außerdem auch sehr spannend.«
90% MsLeeu
»Märchenhaft, fantastisch, aufregend und witzig zugleich. Sehr schöner Film, bei dem man die Welt um sich herum vergessen kann.«
80% Goofy
»sehr schöner fantasy-film mit super besetzung«
70% MatzeBorzi
»Effektvolles Fantasy-Märchen mit Starbesetzung auch in kleineren Rollen. Für Kinder wegen der teilweise gruseligen Hexen nur bedingt geeignet.«
70% silentguy
»Unterhaltsamer Fantasy-Film, um einiges besser als befürchtet.«
60% John26
»Anfangs nicht ganz angetan, haben mich so nach und nach ein paar Ideen überzeugt. Z.B. der Kampf mit der Leiche durch Voodoo, die Ziege oder die Geisterbrüder.«
60% cableguy
»Ein Fantasyfilm ohne großes oberflächliches Spektakel und daher wenig hollywoodesk. Der Film kann durch seinen Charme und die Figuren punkten.«
60% 8martin
»Ein recht amüsantes Fantasy-Abenteuer mit viel Prominenz oder aber auch ein Märchen für Groß und Klein. Mit vielen virtuellen Gags, die einfach dazugehören, ist alles ganz schön anzuschauen. ... (mehr) Sogar für die Komik ist Platz. Dafür ist Robert de Niro als tanzende Tunte zuständig und Michelle Pfeiffer als alternde Hexe mit Jugendwahn. An ihr haben die Maskenbildner wahre Wunderwerke vollbracht und sie bis zur Unkenntlichkeit verhässlicht. Der stellenweise breiige und trommelnde Soundtrack soll wohl zur Steigerung der Spannung dienen. Nervt aber im Laufe der Zeit. Vom Titel her gesehen wird der des Originals optisch umgesetzt: Sternenstaub.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2018 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS