Vor 31096 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 0 Mitglieder und 13 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Starship Troopers. 71%

53 Bewertungen

Originaltitel »Starship Troopers«, Sci-Fi, USA 1997, 129 Minuten.
Inszeniert von Paul Verhoeven. Mit Casper Van Dien, Denise Richards, Michael Ironside.
Kinostart am 29. Januar 1998.

Kritiken.

120% ChrisBorzi
»Regisseur Paul Verhoeven hat ein gnadenloses Talent für die Produktion von Skandal-Filmen. Nach „Basic Instinct“ und „Showgirls“ hat er sich nun dem Weltraum zugewandt und einen Science-Fiction-Film ... (mehr) erschaffen, der es wirklich in sich hat!!! Bis heute ist „Starship Troopers“ der beste Film, den ich je gesehen habe. Wo „Titanic“ den definitiven Nullpunkt auf meiner persönlichen Bewertungsskala darstellt, ist „Starship Troopers“ der obere Begrenzungspunkt.

Bis zu diesem Zeitpunkt (1997) haben sich digitale Animationen noch nie so fantastisch in einen Realfilm einfügen lassen. Die digital animierten Bugs sehen unglaublich realistisch aus, was sich zum Beispiel in den Lichtreflexionen auf den Chitin-Panzern äußert. Nicht nur aus diesem Grund ist diese Perle sehenswert. Paul Verhoeven versteht es gekonnt, sehr(!) schwarzen Humor mit Gesellschaftskritik zu verbinden. Dabei sind die expliziten Gewaltdarstellungen sicherlich nicht jedermanns Geschmack, weshalb der Film auch indiziert wurde. Nichtsdestotrotz ist „Starship Troopers“ ein Meilenstein, der eine neue Ära der filmischen Möglichkeiten eingeleitet hat.
«
110% Homeworld
»B-Movie Geballer. Ganz fazinierend.«
110% MatzeBorzi
»Mittlerweile zum Kultfilm geworden. Die digital animierten Bugs sehen unglaublich realistisch aus und setzten neue Maßstäbe in Sachen Computer-Animation. Trotz der Baller-Orgien und der blutigen ... (mehr) Splatter-Schock-Effekte sollte man nicht die gesellschaftskritische Ironie dieses Films vergessen.«
100% Daniel_XL
»Klasse Science Fiction Film, Super Effekte«
100% gigimille
»Aktion hoch drei!«
100% lograf
»mache halten den film für reine hirnlose ballerei, aber diese leute übersehen die großartige selbstironie und die persiflage auf amerika«
100% jensen-button
»Watt ne Ballerei. Platt, aber unglaublich unterhaltsam.«
100% Schroden
»Wenn Gewalt nicht hilft, hilfe meistens mehr Gewalt!«
100% stummi
»Hat mir gefallen.«
100% Cally
»Immer drauf! Herrlich.«
80% gladstone
»Der absurde Rahmen ermöglicht eine unreflektierte Verherrlichung, die sich ein normaler Kriegsfilm nicht leisten kann. Witzige Details runden das Ganze ab.«
80% Atze
»Sehr coole America-Parodie, schön eklig teilweise, immer spannend und actionreich.«
80% Kreml
»Tadellos. Wer die Ironie und die gandenlose Abrechnung mit Militarismus und Faschismus nicht erkennt, dem ist nicht mehr zu helfen.«
80% Gunsalot
»Aliens, spaceships boobs, explosions, shower scene with boobs, whole city erased, boobs and ... stuff.«
80% schmack
»sehr guter actionkracher mit ordentlicher portion selbstironie. ist mir rätselhaft,dass es scheinbar cineasten gibt, die diese nicht herausschmecken können ..«
80% Kaiser-Wilhelm
»Toller Action Film, toller Soundtrack, ein Muss!«
70% Cyrus
»Ziemlich brutal, aber unterhaltsam«
70% Kobayashi
»Das sinnlose Geballer und das tausendfache Abschlachten ist mit ein wenig Abstand ziemlich witzig inszeniert.«
70% amphitrite
»Nach diesem Film ist es mir leider unmöglich jemals wieder etwas mit Denise Richards zu gucken. Eine dilettantische Leistung...«
60% Landfermann
»Kann man immer wieder sehen. Witzig, spannend und tolle Action.«
50% reda
»Positiv: Dinge fliegen in die Luft, ansehnliche Menschen in knappen Kostümen, böse Aliens
Negativ: zuviel 'hurra hurra USA' ansonsten nett hirnloses gemetzel *hehe*«
20% hamid
»Ich finde das durchaus eine selbst-ironie zu erkennen ist, trotzdem finde ich den Film scheiße und das als sci-fi fan.«
0% cableguy
»Ziemlicher Quatsch. Bisher konnte mir niemand eine überzeugende Darlegung der satirischen Elemente vermitteln.«
0% matzomaniac
»Faschistoider Abfall. Wo keine Ironie ist, kann man sich auch nicht mit Ironie herausreden.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2021 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS