Vor 5269 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 1 Mitglied und 43 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Walk the Line. 72%

43 Bewertungen

Originaltitel »Walk the Line«, Drama, USA 2005, 136 Minuten.
Inszeniert von James Mangold. Mit Joaquin Phoenix, Reese Witherspoon, Ginnifer Goodwin.
Kinostart am 2. Februar 2006.

Kritiken.

120% Goofy
»Johnny Cash forever ! Die Besetung ist super (schade, dass net beide den Oscar bekamen), Story gut umgesetz, geiler Soundtrack !«
100% sunstar77
»Umwerfend, fesselnd, faszinierend, hervorragend...
Ich habe schon viele sehr schöne und gute Filme gesehen, aber das ist ein Meisterwerk. Einer der mich emotional meist berührensten Filme, auch ... (mehr) noch nach dem 2.Kinobesuch! Die beiden Hauptdarsteller meistern ihre Rolle phantastisch. Joaquin Phöenix singt einfach geil und Reese Witherspoon, von der ich es ja nicht gedacht hätte, auch! Zudem tolle Kameraeinstellungen.«
90% Carmen
»Klasse Film, ein schöner Abend im Kino, die Musik wäre nichts für jeden Tag, aber so war's gut.«
90% John26
»Stark, einfach nur stark, diese Schauspiel- und Gesangsleistungen. Joaquin Phoenix habe ich schon immer großes nachgesagt, aber Witherspoon hat mich überrascht!«
90% twitch_williams
»Konnte mit dem monotonen Gebrummel von Cash nie was anfangen, doch der Film reisst mit. Tolle Retrospektive am Anfang, tolle Musik, tolle Darsteller - get the Rythm!«
90% Schelle
»Schade, daß Joaquin Phoenix so einem starken "Konkurrenten" wie Philip Seymor Hofman in der Oscarnacht gegenüberstand. Er hätte die Trophäe auf alle Fälle verdient gehabt! An alle, die wie ich ... (mehr) dachten/denken "Johnny Cash Biographie - naja, muß ich nicht unbedingt sehen, interessiert mich nicht.": Geht unbedingt in diesen Film! Ihr werdet einen schauspielerisch und emotional ganz starken Film sehen!«
90% Muepf
»Großartig...Kann mich John26 nur anschließen.Joaquin Phoenix war erwartet grandios, ich hätte aber nicht gedacht, dass R. Witherspoon mit ihm mithalten kann-ich wurde eines besseren belehrt...Der ... (mehr) Film wirkt auch noch 2 Tage später bei mir.«
90% miss-chief
»Ich wollte diesen Film nicht sehen, denn ich kann mit Johnny Cash nichts anfangen. Doch ich sah einen toll gespielten Film (Phoenix hätte WIRKLICH den Oscar verdient!!), der zwar nur einen ... (mehr) Ausschnitt aus Cashs Vita erzählt, dies aber intensiv tut. Manchmal ein bißchen zu intensiv sogar, aber ein guter Film geht eben auch unter die Haut.«
90% laley
»Sehr sehr gut! Konnte mit Johnny Cash und Country etc noch nie viel anfangen, aber dieser Film hat mich eines besseren belehrt. Fesselnd, mitreißend und sehr starke schauspielerische Leistungen! ... (mehr) (Ich frage mich, warum Joaquin Phoenix bei den Oscars leer ausging...)«
90% gigimille
»Oscarreife Vorstellung beider (!) Hauptdarsteller und ein großartiger Soundtrack.«
80% matzomaniac
»Starke Gesangsleistung von Phoenix/Witherspoon. Sehr amerikanischer Film mit bewegenden Momenten. Vielleicht zu sehr auf den Vater/Sohn-Konflikt begrenzt.«
80% kaihawai
»Ein wirklich sehensweter Streifen, der durch die bekannten Songs und eine gute Story überzeugt. Hervorzuheben sind die gesanglichen Leistungen der beiden Hauptdarsteller, die es sich nicht nehmen ... (mehr) ließen die Songs selbst zu singen, was ausgezeichnet gelungen ist und dem Film noch mehr Glaubwürdigkeit verleiht.«
80% eppend
»Gute Schauspieler und gute Sänger. Eine gelungene Darstellung eines kurzen Lebensabschnittes von Cash und Carter.«
80% fritzi
»emotionaler einblick in das leben von johnny cash«
70% chardin77
»Unterhaltsam aber im Grunde nur etwas für den Johnny Cash-Fan. Eine Lebensgeschichte, die sich durch viele Hochs und Tiefs auszeichnet. Sehr gut gespielt und die Musik ist passend dazu.«
70% Schroden
»Black Jack und Nutten.«
70% LelainaP
»Sehr engagierte Hauptdarsteller mit viel Chemie zwischen ihnen. Film gerät manchmal langatmig, daher die Kurzfassung:
Rule number 1 - never propose to a woman on a bus. Rule number 2 - Don't tell ... (mehr) her it's because you had a bad dream. And above all: Rule number 3 - Never marry a musician«
70% Sami
»Eine gute Geschichte, ansprechend erzählt. Gute Musik!«
70% amphitrite
»Tolle Musik, gute Leistung der Schauspieler.«
70% gladstone
»Dass die Handlung eher konventionell ausfällt, hat mich hier nicht gestört, gibt sie den beiden Hauptdarstellern doch so genügend Platz zum Glänzen.«
70% MatzeBorzi
»Ich wusste vorher schon, dass mir die Musik gefallen wird, aber ich hätte nicht gedacht, dass ich diesen Film so fesselnd finden würde. Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon spielen und singen so ... (mehr) überzeugend, dass ich es schade finde, dass "nur" sie den Oscar bekommen hat. Der Film hat zwar auch seine Längen, aber insgesamt fand ich die Thematik sehr interessant. Ein starker Film!«
60% smith-kingsley
»Konventionelles Hollywoodkino. Der Zuschauer lernt Cash nicht besonders gut kennen, dessen erste Lebenshälfte v.a. anhand von Songs abgespult wird.Erstaunlich: Die Stimmen der Hauptdarsteller.«
60% mrs.smith
»A strongly acted, musically vibrant, conventionally satisfying biopic w/ some issues in the screenplay.«
60% camino
»Schauspieler gut, aber irgendwie passiert zu wenig.«
60% Paula
»Eine überzeugende und berührende Geschichte und sehr gute schauspielerische Leistungen: viel mehr braucht man nicht.«
50% cableguy
»Routiniertes Biopic. Mehr fällt mir dazu nicht ein.«
40% JTurtle
»Irgendwie konnte ich mit diesem Film nicht sonderlich viel anfangen - das mag wohl auch daran liegen, dass ich zu jung bin für diese Zeit - ich kannte Jonny Cash eigentlich nur von 2 Songs her ... (mehr) ("Walk the Line" und "Ring of Fire") Daher fehlt mir der Hintergrund. Zudem fand ich die Dauer von mehr als 2std dann doch zu lang... Der Film ist meiner Meinung nach eher was für Fans.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2018 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS