Vor 3946 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 1 Mitglied und 35 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Schatten der Wahrheit. 52%

23 Bewertungen

Originaltitel »What Lies Beneath«, Thriller, USA 2000, 130 Minuten.
Inszeniert von Robert Zemeckis. Mit Harrison Ford, Michelle Pfeiffer, Diana Scarwid.
Kinostart am 28. September 2000.

Kritiken.

80% amphitrite
»Schön gruselig. Unvergessen wird mir die Badewanneszene bleiben. Ich mag jetzt keine Badewannen mehr.«
70% Kobayashi
»Ueberaus spannend inszeniert, zum Ende hin jedoch leider abflachend in ein Action Show-Down.«
70% pokergott
»Robert Zemeckis überzeugt wieder und Harrison Ford überrascht in dieser Rolle. Unterhaltsam und unheimlich!«
70% Schroden
»Heiliger St. Joe, mir ging echt der Kackstift! Allerdings wirkt das Ende eher trashig, schade.«
60% miss-chief
»Spannend. Unterhaltsam. Nicht mehr und nicht weniger.«
60% laley
»Gut gemacht, langsam baut sich die unheimliche Stimmung auf. Das Ende ist zwar einigermaßen überraschend, aber leider auch ein bisschen albern.«
50% ChrisBorzi
»Recht unterhaltsamer Psycho-Thriller von Robert Zemeckis mit einigen gelungenen Schockeffekten. Auffällig war die ungewöhnliche Zweiteilung des Films. Beschäftigte sich die erste Hälfte noch mit ... (mehr) den seltsamen Nachbarn, drehte sich in der zweiten Halbzeit alles um die geisterhafte Erscheinung der mysteriösen Frau. Klasse war Harrison Ford, der eine schauspielerisch überzeugende Wandlung durchmachte. Zwar war der gebotene Horror sehr oberflächlich und z.B. überhaupt nicht mit japanischen Horror-Filmen vergleichbar, aber für einen netten Grusel-Abend ist "Schatten der Wahrheit" dennoch geeignet.«
40% Schelle
»Harrison Ford mal anders«
40% Fidi
»Für meinen Geschmack etwas zu langweilig.«
40% gigimille
»110 Minuten des Films überzeugen voll und ganz. Leider macht das Ende den ganzen Film dahin.«
40% MatzeBorzi
»Teilweise spannend, aber leider nicht sehr oft. Die Zweiteilung der Story war etwas irritierend, die zweite Hälfte wesentlich besser.«
30% cableguy
»Der Film bietet durchaus spannende Szenen, Zemeckis verliert sich zum Schluß aber in einer Orgie von Schockmomenten, die weder schocken noch überraschen!«
30% gladstone
»Was will dieser Film? Ich glaube einfach nur langweilen.«
30% Muepf
»Langweilig und überflüssig«
20% Cyrus
»Richtig schlecht, richtig langweilig«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2018 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS