Vor 16744 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 1 Mitglied und 43 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte. 65%

50 Bewertungen

Originaltitel »Erin Brockovich«, Drama, USA 2000, 131 Minuten.
Inszeniert von Steven Soderbergh. Mit Julia Roberts, Albert Finney, Aaron Eckhart.
Kinostart am 6. April 2000.

Kritiken.

80% John26
»Steven Soderbergh spielt mal wieder schön mit dem Farbeimer. Thomas Newman bietet feinste Filmmusik. Julia Roberts spielt so gut wie nie. Insgesamt spannend.«
80% Fidi
»Emanze in Hochform, aber sehenswert.«
80% Joker
»Typische Julia Rpbert Story-gewohnt gute Unterhaltung. Wer leichten Zeitvertreib mit ausgefeilten Dialogen und Happy End sucht, wählt entweder Julia Roberts oder Meg Ryan-und kann auch nichts ... (mehr) falschmachen, allerdings auch keine großen Überraschungen erwarten. Dennoch lohnenswert!«
80% gigimille
»Eine wahrlich tolle Geschichte. David gegen Goliath.«
80% jensen-button
»Hat mir super gefallen.«
80% SunnyCookie
»eine gute story...zwar etwas zu idealistisch, aber mit viel witz und auch bewegenden momenten gut gemacht«
80% Snowman
»Durchweg spannender Thriller mit einer in jeder Beziehung sehenswerten Julia Roberts.«
80% miss-chief
»Besser als die reale Geschichte der real existierenden Erin Brockovich... (schaut Euch sie mal an unter www.masryvititoe.com) weil unendlich geschönt. Aber genau deshalb ist es ja so unterhaltsam!«
80% laley
»Klasse Story, spannend gemacht.«
70% Paula
»An intensive film about an important topic. Julia Roberts does her role really well.«
60% Homeworld
»Kurzweilig und interessant da er sich an echten Begebenheiten orientiert.«
60% pokergott
»Interessant und unetrhaltsam! Julia Roberts spielt gut. Es fehlt jedoch ein wenig an Spannung.«
60% mrs.smith
»Soderbergh's first work for hire brings intelligence and heart into mainstream material. Albert Finney's best performance in years.«
60% Kemenor
»Guter Film. Die erste Rolle, die ich der Roberts wirklich abgenommen hab und in der ich sie nicht unerträglich fand...«
60% fritzi
»ich finde nicht, dass julia roberts leistung einen oscar verdient hat. der film ist ganz ok, aber meiner meinung nach zu platt.«
50% gladstone
»Weniger drin als man denkt. Im Film meine ich.«
50% Wiebke
»Ein Muss für Julia Robert-Fans, allerdings spielt sie wieder eine ihrer üblichen Rollen«
50% scotstart
»Unterhaltsam gemacht. Roberts spielt wie üblich - nicht schlecht, aber irgendwie immer gleich, daher nicht wirklich überzeugend. Ihr Typ hat gut gespielt, sie hätte ihn nicht wegschicken sollen.«
40% cableguy
»Nanu, Julia Roberts zeigt annähernd sowas wie darstellerische Fähigkeit. Für Steven Soderbergh untypischer Film ohne richtigen Klimax.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2019 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS