Vor 5269 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 1 Mitglied und 43 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Casablanca. 97%

20 Bewertungen

Originaltitel »Casablanca«, Drama, USA 1942, 102 Minuten.
Inszeniert von Michael Curtiz. Mit Humphrey Bogart, Ingrid Bergman, Paul Henreid.
Kinostart am 29. August 1952, wiederaufgeführt am 18. Juli 2002.

Kritiken.

120% Kreml
»das könnte der beginn einer wunderbaren freundschaft sein...«
110% cableguy
»Der Film aus einer Zeit, als das Studiohollywood noch träumte. Einfach komplett perfekt!«
110% matzomaniac
»Liebe, Krieg, Widerstand, Freundschaft - alle weltbewegenden Themen in perfekter Inszenierung, die ihren Ruhm zurecht hat.«
110% sunstar77
»Einer meiner absoluten Lieblingsfilme!!! Ein Klassiker, der immer wieder begeistert. Entweder Frau schaut ihn allein und heult sich vor Rührung die Augen aus oder man sieht ihn zusammen und macht ... (mehr) selbst alles besser. Genial: die Filmmusik, besonders "as time goes by" und eine traumhafte Ingrid Bergman, der ich heute noch vorwerfe sich nicht für Humphrey Bogart entschieden zu haben...«
100% John26
»Der Satz "Spiel's nochmal, Sam" kam gar nicht vor. Diese Enttäuschung gibt leider etwas Punktabzug... Aber schon die Filmmusik ist ein Klassiker!«
100% mrs.smith
»Anyone who thinks this is ordinary Hollywood schmaltz is wrong. It's brilliant writing, acting and photography. A timeless romantic drama.«
100% wiggi
»Alles ist drin in diesem Film, das Leben in all seinen Facetten.«
100% gladstone
»Casablanca ist als Schmelztiegel der europäischen Nationen sehr sehenswert. Bemerkenswert, dass der Film noch zu Kriegszeiten gedreht wurde.«
100% Paula
»The plot ist just perfect! A classic in its very own league.«
100% Goofy
»Einfach ein genialer Klassiker. Jahrelang habe ich Ihn gemieden, finde Ihn aber doch sehr gut.
Sieht man den Film, merkt man nicht, dass dieser von 1942 ist.
Es ist vielleicht eine schmalzige ... (mehr) Story, aber mit viel historischen Hintergrund und Kritik!«
100% 8martin
»Ein Grund, warum der Film ein Klassiker ist, liegt wohl daran, dass ihn fast jeder bereits (mehrfach) gesehen hat. Er ist inzwischen zu einem guten alten Bekannten geworden. Wenn Sam ‘As Time Goes ... (mehr) bye‘ spielt, summen alle mit und wiederholen im Chor die legendären Zitate wie ‘Ich schau dir in die Augen, Kleines‘ (4 mal!) oder der letzte Satz ‘Das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft‘. Wenn Rick gefragt wird, welche Nationalität er habe, antwortet die Zuschauer gemeinsam ‘Trinker‘.
Darüber hinaus hat der Film ein hervorragendes Drehbuch, dem es gelingt ein authentisches Ambiente zu schaffen, ein Kaleidoskop der hier Gestrandeten: alle wollen weg von Europa. (Interessanterweise laufen heute die Wanderrouten in die entgegengesetzte Richtung.). Casablanca wird zu einem symbolischen Vorhof der Hölle oder auch zum Paradies. Der Spannungsaufbau ist klassisch und sehr wirkungsvoll. Besonders steil ist der Anstieg erst ganz am Ende. Der größte Pluspunkt ist aber neben den beiden Hauptdarstellern ihre unerfüllte Liebe. Rick verzichtet überraschenderweise auf Ilsa. Und die verabschiedet sich mit einer kleinen Träne, auf die alle warten. Neben der ergreifenden Love Story gibt es noch einen Krimi. Sowohl Ilsa als auch Rick drohen schon mal als letztem Ausweg mit dem Revolver. Für die Tragik ist außerdem noch das traurigste Gesicht der Filmgeschichte zuständig, das von Peter Lorre, für die feine Ironie der Polizeichef Renault (Claude Rains).
Unvergessen die Frage eines älteren Ehepaares als Fitnesstest für Amerika nach der Uhrzeit “ What watch?“ – Antwort “Ten watch.“ Man verabschiedet sich von der Flughafenszene im Nebel mit einem weinenden und einem lachenden Auge.
«
80% laley
»Ein Klassiker! Ich sag nur: Schau mir in die Augen, Kleines!«
80% Kaiser-Wilhelm
»Ein Meilenstein des guten Geschmacks. Still und Atmosphäre vereint in einer Szenerie aus 1000 und einer Nacht.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2018 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS