Vor 24573 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 0 Mitglieder und 25 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Elementarteilchen. 50%

29 Bewertungen

Originaltitel »Elementarteilchen«, Drama, D 2006, 105 Minuten.
Inszeniert von Oskar Roehler. Mit Moritz Bleibtreu, Christian Ulmen, Martina Gedeck.
Kinostart am 23. Februar 2006.

Kritiken.

80% chardin77
»Ohne das Buch zu kennen ein ausgezeichneter Film, wer das Buch kennt sollte die Finger davon lassen. Der Tiefgang des Buches wird hier gut kaschiert, so dass der Film vor allem das nicht lesende ... (mehr) Publikum anspricht.«
80% 8martin
»Wer vorausgesagt hatte, dass der Roman von Houellebecq nur sehr schwer zu verfilmen sei, liegt nun vollkommen daneben. Eine interessante mit vielen Stars besetzte Handlung nimmt den Zuschauer von ... (mehr) Anfang an gefangen und hält ihn nicht unbeeindruckt bis zum Ende fest. Durch die Sozialkritik auf die Hippies und Aussteiger der siebziger Jahre bekommt das Ganze auch noch eine humorvolle Seite. Das größte aber ist der Schluss, der so genial optisch umgesetzt worden ist, dass er - obwohl eigentlich tragisch - uns versöhnlich zurücklässt. Das ist besser gelungen als im Roman, der diese Möglichkeiten nicht hatte. Vor allem Moritz Bleibtreu und Martina Gedeck in ihrer schärfsten Rolle spielen besonders ergreifend. Gelungen und gekonnt gemacht.«
70% sunstar77
»Mutige und teils schockierende Umsetzung des Buches, wobei der Film eindeutig besser ist!Die Rollen wurden bis ins Detail erstklassig besetzt und die Schauspieler spielen absolut glaubwürdig und ... (mehr) authentisch. F.Potente kommt wie immer süß rüber, M.Gedeck unglaublich sexy, M.Bleibtreu bekam zu recht den silbernen Bären und C.Ulmen war einfach nur phantastisch, wahnsinn wie er den ganzen Film dieses unbeteiligte-abwesende Grinsen zeigt. Taschentücher bitte mitnehmen, denn Witz und Tragödie gehen Hand in Hand. Ein Film für feinfühlige Menschen und Hobbypsychiologen. Der Sountrack ist der Hammer, alles gehört zu meinen Lieblingssongs!!!Das einzige was irritiert ist der etwas kitschige und eigentlich für Oskar Roehler untypische Schluss.«
70% gigimille
»Klasse besetzter deutscher Film.«
60% JTurtle
»Klasse besetzt - die Rollen sind auch gut gespielt. Das Buch kenn ich nicht, würde es aber wohl nicht lesen wollen, weil so Literatur dann doch nicht für mich ist. Ich kenne Bleibtreu eher aus ... (mehr) lustigen Filmen - die gefallen mir dann auch besser...«
50% John26
»Unterhaltsam, aber dennoch irgendwie belanglos. Die Darsteller sind trotzdem absolute Spitzenklasse bis in die Nebenrollen hinein. (Boah, Ochsenknecht!)«
50% matzomaniac
»Die Figuren werden in der ersten Hälfte gut entwickelt, aber dann kommt irgendwie gar nichts mehr rüber. Nur noch Leere. Bleibtreu gut, Ulmen überrascht ein weiteres mal positiv. Aber über was sich ... (mehr) Houellebecq in seinem Roman Gedanken gemacht hat, geht komplett unter.«
50% Landfermann
»Kenne das Buch nicht. Kurzweiliger Film, tolle Leistung von Moritz Bleibtreu und Martina Gedeck. Erstaunlich, dass für so einen Psycho-Swinger-Hippie-Film so viele gute deutsche Schauspieler ... (mehr) begeistert werden konnten.«
50% filmriss
»Namedropping deutscher Darsteller, nichts weltbewgendes aber unterhaltsam.«
50% xan
»Gute Schauspieler, aber ansonsten mau. Überbewertet.«
50% Sandy
»Bisschen strange. Teilweise krasse Szenen, bei denen man einfach schockiert lachen muss aber stellenweise zieht er sich auch.«
50% Goofy
»trotz super besetzung nicht so mein fall. schleppt sich teilweise doch sehr hin.«
40% laley
»Nicht meins. Irgendwie zu seltsame Charaktere für mich.«
40% gladstone
»Der Film kommt nie richtig in Fahrt und am Ende fragt man sich: "Das soll es gewesen sein?" Der Regisseur hätte seine Figuren ernster nehmen sollen.«
30% cableguy
»Langeweile auf hohem Niveau, Herr Roehler.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2020 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS