Vor 5339 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 1 Mitglied und 43 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Kill Bill: Volume 2. 66%

91 Bewertungen

Originaltitel »Kill Bill: Volume 2«, Action, USA 2004, 136 Minuten.
Inszeniert von Quentin Tarantino. Mit Uma Thurman, Vivica A. Fox, Lucy Liu.
Kinostart am 22. April 2004.

Kritiken.

120% Luchsen
»Eigentlich warte ich jetzt nur noch auf den abschließenden Höhepunkt - die zusammengeschnittene Version im Kino zu sehen!«
110% schimbulski
»Cineastisches Meisterwerk. Die Bildgewalt und die von Tarantino gewohnt zuverlässig passende Musik suchen schon ihresgleichen in den Jahren davor und danach. Kein Jahrhundertfilm, aber schon einer ... (mehr) des Jahrzehnts. Kann aber m.E. nicht vom ersten Teil getrennt bewertet werden.«
100% Capitano
»nicht ganz so stark wie der erste teil, aber dennoch eine runde sache!«
100% Fidi
»Super Fortsetzung, auf die alle schon sehnsüchtig gewartet hatten und die nicht enttäuschte. Die Atmosphäre war noch besser als im ersten Teil.«
100% gigimille
»Der zweite Teil schließt das Kapitel Kill Bill würdig ab. Im Unterschied zum ersten Teil wird hier weniger gekämpft.
In der Gesamtsicht muss man sagen, dass die Dialoge teilweise recht lang sind ... (mehr) und, was noch viel entscheidender ist, nicht an die Qualität früherer Filme, insbesondere Pulp Fiction, heranreichen.«
100% moviebrat
»Das ist er: Der beste Teil der beiden "Kill Bill"-Filme. Neben dem ganzen Style endlich auch Substanz. Hätte man Vol.1 und 2 nicht getrennt, wäre das ganze so ausgewogen gewesen, dass es 4.0 Punkte ... (mehr) gegeben hätte.«
100% gravis
(+) »comedy, action, drama - all there, all great«
(-) »split up in two pieces«
100% svenson
»Man darf Vol. 1 und Vol. 2 nicht getrennt betrachten. Es ist ein Film, der nur zu lang wurde, so dass er geteilt wurde.«
100% JTurtle
»Ja, eigentlich ist das kein eigener Film, sondern nur die Fortsetzung zu Vol1, daher auch die gleiche Wertung wie Vol.1«
100% Cyrus
»Eine absolut gelungene Fortsetzung des ersten Teils.«
90% jester
»kann die Erwartungen nach dem ersten Teil leider nicht ganz erfuellen, ist aber trotzdem ein excellentes Werk«
90% John26
»"But it's too late to say you're sorry": Diese Zeile aus dem 60er-Zombies-Klassiker "She's not there" wurde in einem Elektro-Stück gesamplet, welches von Tarantino treffsicher beim Zusammentreffen ... (mehr) von Bill und der Braut eingesetzt wurde. Genial! Spitze auch, dass das aus Vol.1 bekannte Thema "Bang bang, my baby shot me down" in Western-Variationen immer wieder auftauchte. Die Wahl der richtigen Musik bleibt einfach Tarantinos größtes Talent.
Super auch der Erzählstil: Ganz nebenbei werden Handlungen der Vergangenheit erzählt, um welche der Gegenwart erklärend fortzusetzen. (z.B. Pei Meis Schule sowohl bei der Braut als auch bei Elle Driver.)
«
90% jensen-button
»Im Gegensatz zum actiongeladenen ersten Teil, will der zweite Teil von Kill Bill eher durch Erzählwitz und ausgefeilte Dialoge überzeugen. Und das gelingt Tarantino fast durchgehend. Trotz einigern ... (mehr) zäher Passagen ist man keine Sekunde unaufmerksam oder gelangweilt. Wieder sind aberwitzige Szenen dabei, die noch nach Jahren im Gespräch sein dürften. Dennoch hätte ich lieber EINEN langen Film gesehen als 2 kurze.
Das Fazit sieht insgesamt sehr gut aus, Tarantino hat wieder einmal einen Film geschaffen, den es so im Mainstream-Kino noch nicht gab. Muß man sehen!
«
90% ChrisBorzi
»In der Fortsetzung des blutigen Rachefeldzugs von Quentin Tarantino steht nicht mehr Japan, sondern China im Vordergrund. Ganz besonders gefreut habe ich mich über den Hong Kong –Star Chia Hui ... (mehr) Liu, der Uma Thurman in die chinesischen Kampfkünste einführt.

Diesmal setzt Tarantino jedoch nicht auf platte Action, sondern liefert endlich die fehlenden Hintergrundinformationen über seine Charaktere, so dass diese immer mehr an Substanz gewinnen und nicht mehr so 2-dimensional sind, wie sie es noch (teilweise) im ersten Teil waren. David Carradine macht seine Sache wieder mal mehr als gut und die coolen Sprüche von Michael Madsen in der Rolle des heruntergekommenen Budd laden einfach zum Lachen ein. Absolut sehenswert!
«
90% Hau_Degen
»Kann dem ersten Teil nicht das Wasser reichen, ist aber trotzdem geil«
80% Schelle
»Habe den Film gesehen, ohne vorher den ersten Teil angeschaut zu haben. Dennoch fühlte ich mich aufgrund der geschickt eingesetzten Rückblenden nicht hilflos im Plot. Insgesamt eben ein Tarantino - ... (mehr) sehr stilvoll inszeniert mit brillianten Bildern.«
80% Bronkow
»Nicht mehr ganz so übertrieben wie der erste, deshalb auch einen halben Punkt mehr.«
80% mrs.smith
»Volume 2 is the emotional counterpart of the first installment, with moments of pure greatness.«
80% Schroden
»Der gesprächsreichere von beiden Teilen. Gefiel mir etwas weniger gut als Teil 1, dennoch: Auch Volume 2 sucht seinesgleichen.«
80% Paula
»Ich denke, Kill Bill 1 & 2 sind zusammen ein Film. Deshalb die gleiche Bewertung.«
70% smith-kingsley
»Tarantino geht ein Stück zu weit, wenn er stinklangweilige Dialoge auswalzt, bis man genervt auf Toilette will. Gerettet wird dieser Film in erster Linie durch die Musik und einige sehr gelungene ... (mehr) Episoden (Ausbildung der Braut zB, in dieser Episode fand ich auch gut, dass Tarantino auch die Kameraführung derartiger Fime zitiert hat). Insgesamt kann der Film nicht voll überzeugen.«
70% reda
»die 3,0 hat der film leider mit pseudo-intellektuellen dialogen totgequatscht.«
70% Kobayashi
»Die erste Hälfte des Films gefällt mir sehr gut, besonders die Ausbildung bei Pai Mai. Im Großen und Ganzen ist der Film SEHR dialoglastig, im krassen Unterschied zum ersten Teil. Das Ende ist mir ... (mehr) zu unspektakulär.«
60% Mulan
»nachdem ich mir gestern das double feature gegeben habe, ist es schwer die beiden teile getrennt zu bewerten. letzlich fand ich den zweiten teil jedoch besser, weil im ersten meiner meinung nach, und ... (mehr) das muss ich selbst als langjähriger tarantinofan sagen, etwas zu viel Masacer war. etwas weniger hätte vermutlich mehr wirkung gezeigt. im zweiten teil waren mehr ausgearbeitete martial art szenen, was ich auch im ersten teil erhofft hatte. leider fand ich auch die ständigen zeithinweise ziemlich ungewohnt, da man bei quentin normalerweise mehr mitdenken muss. die chronolgie hatte ich nicht erwartet. letztendlich fand ich vol 1+2 gut, aber er hat schon besseres material geliefert.«
60% cableguy
(+) »Nonsense stilisiert zu Kunst«
(-) »Halber Film verkauft zu vollem Preis«
60% MatzeBorzi
»Bei Weitem nicht mehr so blutig wie Teil 1, aber dafür sorgen diesmal sind die ausgefeilten Dialoge für die nötige Spannung.«
60% matzomaniac
»Im Gegensatz zum ersten Teil konzentriert sich der zweite mehr auf Handlung und Hintergründe der Figuren. Da ist aber nicht viel... außer Rache.«
60% Goofy
»Muss man natürlich als Ergänzun zum 1.Teil gesehen haben, aber es fehlt leider die Aktion und auch das Ende lässt etwas zu Wünschen übrig.«
60% camino
»das makeup hat mir gefallen, die gesichter sahen mal wieder so marmorn aus. schlechter als der erste teil, weil keine action und keine gelben schuhe.«
60% Kaiser-Wilhelm
»Die ganze Kill Bill Reihe ist solide. Mehr aber auch nicht.«
50% Kreml
»Also nein, wie kann das passieren. Erster Teil gelingt gerade noch, Zweiter geht in die Hose. Quentin scheint auf dem absteigenden Ast....«
50% gladstone
»Bekommt die gleiche Grundbewertung wie Teil 1, muss aber auf dessen Bonus für die Japan-Episode verzichten, weil er mit nichts Gleichwertigem dienen kann.«
40% Üdl
»HIER gilt: Halber Film zum vollen Preis.
Den hätte man auf eine halbe Stunde komprimiert an den ersten `ranhängen sollen!!!!«
40% Chibi
»Wahrscheinlich habe ich zu hoch Erwartung ,nachdem mir der erste Teil sehr gut gefallen ist. Die Handlung ist schwach. Schauspieler sind allgemein toll. Irgendwie fehlt der Film irgendwas ,das 'Pulp ... (mehr) Fiction' sehr erfolgreich macht--- d.h. schwarze Humor.«
40% Kemenor
»Nach dem ersten Teil eine echte Enttäuschung. Langweilig und vorhersehbar. Nicht wirklich sehenswert.«
20% Mic
»Nee, dieser Teil des Filmes (ich sehe Kill Bill als EINEN Film) ist absolut langweilig. Fast der Gegenteil zum ersten Abschnitt. Außerdem hatte ich Schwierigkeiten, Kill Bill 2 zu verstehen. Ich bin ... (mehr) der Meinung, Kill Bill hätte auch gut auf einen Film geschnitten werden können.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2018 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS