Vor 23737 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 0 Mitglieder und 37 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Mit Schirm, Charme und Melone. 41%

16 Bewertungen

Originaltitel »The Avengers«, Action, USA 1998, 89 Minuten.
Inszeniert von Jeremiah Chechik. Mit Uma Thurman, Ralph Fiennes, Sean Connery.
Kinostart am 27. August 1998.

Kritiken.

100% chardin77
»Viele werden den Film für gewöhnlich halten. Ich halte ihn allein schon durch die Besetzung mit Uma Thurman die eine Glanzleistung aufs Parkett legt für ungewöhnlich. Sean Connery als Bösewicht hätte ... (mehr) feiner herausgearbeitet werden können - aber mit einfachen Mitteln wurde hier wahnsinnig viel erreicht. Auch nach dem 4. Mal ansehen noch spitze.«
60% Mic
»Nicht schlecht, aber die Original-Serie kann der Film nicht überbieten.«
60% MatzeBorzi
»Nettes Remake, kommt aber an das Original nicht heran.«
40% Fidi
»Das Videocover läßt eindeutig mehr erwarten.«
40% Cyrus
»Unterhaltsam«
40% Kobayashi
»Äusserst blasse Verfilmung der Serie. Nicht mehr als eine Aneinanderreihung verschiedener Actionszenen, lediglich die Dialogie sind manchmal unterhaltsam.«
20% cableguy
»Außer durch die wirklich guten Dialoge zwischen Steed und Peel wird man hier nur selten unterhalten. Für eine Neuverfilung einer alten Serie ist das zu wenig.«
20% HisDudeness
»Läuft weit hinter der Fernsehserie (der echten, d.h. der der Anfangsjahre) durchs Ziel. Ralph Fiennes spielt auffallend schwach und ist nicht mehr als ein Patrick Macnee für Arme.«
20% ChrisBorzi
»Die Neuverfilmung von den beiden Super-Agenten John Steed und Emma Peel ist sehr dürftig ausgefallen. Ralph Fiennes und Uma Thurman spielten irgendwie schlecht und brachten nicht genügend Pep mit. ... (mehr) Dagegen war Sean Connery in der Rolle des diabolischen Gegenspielers mit seiner Wettermaschine gut besetzt. Ansonsten war die Story eher belanglos und es wurde außer lauten und aufdringlichen Effekten nichts Besonderes geboten. Nur eingefleischten Fans von John Steed und Emma Peel zu empfehlen.«
20% gigimille
»"Stock, Stumpfsinn und ne faule Ananas" trifft es wohl besser. Btw, wohl der schlechteste Film, in dem Uma Thurman mitgespielt hat.«
0% matzomaniac
»War da was? Ich hab nach einer halben Stunde selig geschlummert.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2020 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS