Vor 26636 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 0 Mitglieder und 20 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Signs - Zeichen. 59%

81 Bewertungen

Originaltitel »Signs«, Thriller, USA 2002, 106 Minuten.
Inszeniert von M. Night Shyamalan. Mit Mel Gibson, Joaquin Phoenix, Rory Culkin.
Kinostart am 12. September 2002.

Kritiken.

120% cengo92
»Sehr spannender, ruhig erzählter Film. Anders als die üblichen Alien-Invasionsfilme geht der Film in die Psyche der Hauptrollen. Genial!«
100% Llamados
»Wow! Der Film ist irre Spannend! Was allein durch andeutungen geschafft wird ist echt beeindruckend.
Allerdings ist es etwas komisch,dass diese Aliens die über soviel Technologie verfügen es nicht ... (mehr) Schaffen dieses Holzhaus klein zu kriegen.«
90% Fidi
»Der Film entwickelt eine permanent aufsteigende Spannung, so daß man ständig denkt: "Jetzt passierts". Ein geiler Spannungstrip entspinnt sich. Mel Gibson spielt fantastisch.«
90% Schelle
»Unglaublich spannend! Den Film sollte man sich auf jeden Fall ansehen. Und wer danach freiwillig nachts durch ein Maisfeld läuft, der darf sich mutig nennen ;-)«
90% KaliNero
»spannend und lässt leider nach her n bissl nach, aber überzeugende jungschauspielr«
80% John26
»Man ertappt sich immer wieder dabei, Shyamalans neuere Werke mit seinem Debüt "6th sense" zu vergleichen. Macht man dies nicht, ist "Signs" wirklich spannend!«
80% gigimille
»Klasse Thriller mit Spannung im Überfluss! Daneben kommt auch der Humor nicht zu kurz. Rundherum gelungen.«
80% ChrisBorzi
»Ultraspannender Science-Fiction-Thriller von Manoj Night Shyalaman. Wie in allen seinen Filmen hatte er auch hier einen kleinen Gastauftritt. Mel Gibson spielte astrein den besorgten Familienvater, ... (mehr) der um jeden Preis seine Kinder vor der drohenden Gefahr beschützen wollte. Tolle Kamerafahrten gab es besonders bei den nächtlichen Verfolgungsjagden im Maisfeld. Überhaupt gefiel mir die interessante Kameraführung. In vielen Szenen blieb die Kamera zunächst in der Verfolger-Perspektive hinter den Schauspielern, fuhr dann um sie herum, um sie schließlich von vorne zu zeigen. Abzüge gab es dagegen für das unpassende und holprige Ende. Außerdem sahen die außerirdischen Wesen zu sehr nach Gummianzug aus. Trotzdem sehr zu empfehlen.«
70% jensen-button
»Unheimlich spannend. Der Regisseur kann die Klasse von "The Sixth Sense" aber nicht halten.«
70% Sunwalker
»Sehr guter Beginn, spannend... der Auftritt der Außerirdischen am Ende hätte weggelassen werden sollen«
70% pokergott
»Signs ist streckenweise extrem spannend aber der Schluss hat mich etwas enttäuscht. Insgesamt ein sehenswerter Film, aber Shyamalan erreicht leider nicht nochmal die Klasse von seinem "The Sixth ... (mehr) Sense".«
70% MatzeBorzi
»Nicht unbedingt Shyamalans bester Film, aber dennoch sehr spannend. Schade, dass man die Außerirdischen nur kurz zu Gesicht bekommt.«
70% Kobayashi
»Pure Hochspannung, die am Ende mit einer seleten dämlichen Auflösung in den Sand gesetzt wird.«
70% Schroden
»Zum in die Hose machen spannend!«
70% miss-chief
»Die Beschreibung auf der DVD las sich noch ziemlich althergebracht. Die erwartete Langeweile wurde allerdings bald durch geschickt aufgebaute Spannung abgelöst. Phoenix ist toll. Die Auflösung... ... (mehr) naja. Verziehen für gute Unterhaltung.«
60% cableguy
»Gradlinige Kornkreis-Paranoia mit tollen Darstellern und viel Humor.«
60% Mic
»Schön spannend, mehr aber nicht. Trotzdem ein guter Film!«
60% Goofy
»Spannend, aber am Schluss irgendwie dann enttäuschend«
50% chardin77
»solange nichts besseres gesendet wird. Mel Gibson in einer durchschnittlichen Leistung. Die Story hingegen ist doch sehr dünn.«
50% Blanca.Night
»Relativ spannend an vielen Stellen, aber ein sehr lahmes Ende.«
50% laley
»Superspannend, ein klasse Thriller bis, ja bis die Aliens kommen, sorry, so ein Quatsch.«
40% gravis
(+) »moments of great suspense«
(-) »Gibson's a bad actor, really dumb story«
40% xan
»Lahme Story enttäuschendes Ende. Belanglos.«
20% gladstone
»Sehr zäher Einstieg, dann zu viel "Blair Witch" und schließlich noch ein fragwürdiger Schluss. Spannend nur, wenn man sich willig drauf einlassen mag.«
20% fritzi
»noch nie ganz gesehen, weil von anfang an scheiße!«
0% Homeworld
»Schlechte Geschichte, wirre Erzählung, unlogik wohin das Auge fällt und ein absolut schwachsinniges Ende. Für mich er schlechteste Film der vergangen Jahre, gemessen am Anspruch.«
0% Ventur
»absolut katastrophal!!! Akustische Knalleffekte sind beinahe Höhepunkt (abgesehen von einigen dermassen lächerlichen Stellen, die schon fast wieder komisch sind...)«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2021 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS