Vor 3318 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 0 Mitglieder und 3 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Terminator 2: Tag der Abrechnung. 100%

24 Bewertungen

Originaltitel »Terminator 2: Judgment Day«, Action, USA 1991, 137 Minuten.
Inszeniert von James Cameron. Mit Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton, Edward Furlong.
Kinostart am 24. Oktober 1991.

Kritiken.

120% gigimille
»Der beste Actionfilm den es gibt.«
120% jensen-button
»Für mich immer noch unerreicht. An diesem Spektakel muß sich jeder Action-Film messen lassen...«
120% Schroden
»Arnold Schwarzeneggers bester Film... es fehlen einem die Worte.«
120% gioe
»weltklasse aktionfilm.«
120% Cally
»Explosionen, Effekte ohne Ende - Action in seiner reinsten Form.«
120% xxk1904
»Einer meine Lieblingsfilme aus meiner Jugend«
120% fl81
»Bester Terminator«
110% John26
»Was dieser Film an Effekten bietet,ist einfach der Wahnsinn, vor allem damals schon! Robert Patrick spielt den T1000 zum Fürchten gut, Arnie wurde zur Legende.«
110% MatzeBorzi
»Einer der besten und bekanntesten Actionfilme aller Zeiten. Hier wurden zum ersten Mal sehr gute Effekte aus dem Computer gezaubert, die zwei unglaublich realistisch wirkende Terminatoren ... (mehr) ermöglichten. Ein Meilenstein der Filmgeschichte, den man einfach kennen muss!«
110% cableguy
»Wenn James Cameron sich schon zuvor als atmosphärischer Regisseur auszeichnete, dann setzte er hiermit noch einen drauf. Filmemachen in Perfektion.«
110% Kobayashi
»In diesem Film stimmt einfach alles. Jeder Charakter überzeugt, die Action macht Spass. Robert Patrick spielt den T-1000 wunderbar bedrohlich.«
110% Schelle
»Siehe gigimille. ......doch dann kam ja Teil 3!«
110% ChrisBorzi
»Obwohl der Film nicht an den perfekten Vorgänger herankommt, gehört „Terminator 2“ zu den Meilensteinen der Kinogeschichte. Neben „Jurassic Park“ wurden hier zum ersten Mal digitale Effekte ... (mehr) verwendet, die ein neues Zeitalter eingeläutet und die Evolution der Spezialeffekte beschleunigt haben. Die Geschichte um die rebellierenden Maschinen wurde hervorragend und konsequent weitererzählt. Besonders großes Lob geht an Stan Winston, der durch seine Tricktechnik den Killer-Maschinen Leben einhauchte. Jungdarsteller Edward Furlong verkörperte glaubhaft den draufgängerischen John Connor. Brad Fiedel präsentierte erneut seine grandiosen musikalischen Fähigkeiten und nutze neue und abwechslungsreiche Varianten der passend mechanisch klingenden Musik, um die ohnehin schon große Spannung weiter zu steigern. Das großartige, aber auch traurige Ende vollendete ein zeitloses Meisterwerk und die vermittelte Aussage des Films wird mir immer im Gedächtnis bleiben.«
110% detommy
»Meilenstein des Actionkinos! Hier passt einfach alles.«
110% Kreml
»sensationeller "ääkschn-fuim". seinerzeit bahnbrechende tricktechnik. arnie ganz groß.«
110% Mic
»Kultfilm, auch wenn manchmal die deutsche Synchronstimme vom jungen Connor nervte.«
100% Bronkow
»Einer der besten Action Filme überhaupt!«
100% hamid
»Ein Action-Urgestein mit deutlicher steigerung zum ersten Teil.«
100% Mad
»aus heutiger Sicht vielleicht nicht mehr so gut, bei Erscheinen aber richtig fett...«
90% Goofy
»Einer meiner absoluten Lieblingsactionfilme, keine Ahnung wie oft ich den gesehen habe.
Es war damals einfach mal was ganz neues.«
90% Goetzenzar
»Der Messias aus Blech.«
80% laley
»Fällt gegen den 1. Teil in keinster Weise ab, eher im Gegenteil. Genauso spannend, teilweise auch wirklich witzig. So stelle ich mir einen bösen Terminator vor, dieser Schauspieler hatte nichts ... (mehr) Menschliches mehr an sich.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2018 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS