Vor 14813 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 0 Mitglieder und 47 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

V wie Vendetta. 77%

29 Bewertungen

Originaltitel »V for Vendetta«, Action, GB/D 2006, 132 Minuten.
Inszeniert von James McTeigue. Mit Natalie Portman, Hugo Weaving, Stephen Rea.
Kinostart am 16. März 2006.

Kritiken.

100% Cally
»Klasse Film, mit einer jungen Natalie Portman, die super und überzeugend spielt. Gute Story und mal kein nur auf Action getrimmter Film. Endlich!«
90% schneehenry
»Eine der Besten Comicverfilmungen die ich je gesehen habe.Tolle feselne Geschichte, mit vielen Parodien auf die Missgeschicke der Menschheit und nicht zu übertriebende Spezialeffeckts.Und dazu noch ... (mehr) ein Kultivierter Held und eine sehr schöne Natalie Portman.Unbedingt ansehen.«
90% smith-kingsley
»Der Film lebt von den großartigen Darstellerleistungen, selbst vom "Mann in der Maske" (Seine Stimme macht alles wett). Er unterhält, ist spannend und wird von einer ebensolchen Musik begleitet. ... (mehr) Kurzum: ein in den Bann ziehendes Kinoerlebnis.«
90% HoBoKen
»Großes Kino!
Eine Komik-Verfilmung wie sie besser nicht sein kann: Äußerst spannende Geschichte über den Kampf gegen ein totalitäres Regime, Bezüge zur (wirklichen) Historie (Gunpowder-plot), tolle ... (mehr) Schauspieler und sehr ansehnliche Effekte.
Muss man gesehen haben!
«
90% cableguy
»Großartiges Kino! Wenn ein Film zum Erlebnis wird, kann man über kleine Unstimmigkeiten hinwegsehen. Der Einfluss der Wachowskis ist spürbar.«
80% camino
»Von den ganzen Comicverfilmungen hat mir diese bis jetzt am besten gefallen. Sie hatte zwar ein paar der genretypischen Vollentgleisungen, aber dafür auch einen großen Haufen Momente, die mir echt ... (mehr) was getaugt haben.«
80% John26
»Starke Mischung aus Zorro und Phantom der Oper. Reißt selbst mich alten Comic-Verfilmungen-Muffel vom Hocker. Gute Darsteller, super Design und nette Details.«
80% ChrisBorzi
»Ich bin begeistert. Endlich mal wieder eine besondere Comicverfilmung, die sich positiv aus dem Effekt-Einerlei herausheben und gleichzeitig anspruchsvolle Unterhaltung liefern konnte. Einerseits ... (mehr) gefiel mir die düstere, kompromisslose Vision der Zukunft, andererseits erschütterten die traurigen Parallelen zur realen Vergangenheit: das totalitäre Regime, die allgegenwärtige Propaganda, der unbarmherzige Diktator, die Vertuschung und Verdrehung der eigentlichen Wahrheit, die KZ-ähnlichen Gefängnisse und die Experimente mit den Gefangenen. Wer gigantische Effektgewitter erwartet, wird bitterböse enttäuscht werden. Denn die wenigen digitalen Effekte dienten lediglich zur geschickten Unterstützung der eigentlichen Aussage des Films: Es ist egal, wer die Guy Fawkes-Maske trägt. Entscheidend ist die Idee dahinter.

Der unvergessliche Höhepunkt des Films war für mich die Gefängnisszene (Rückblick und Valeries Brief) und die anschließende Sequenz auf dem Dach während des großen Gewitters (in Zeitlupe fallende Regentropfen; kahlköpfige Natalie Portman: „Gott ist im Regen.“). Andy und Larry Wachowski haben einen sehr bedrückenden Comic zum Leben erweckt. Ergreifend.
«
80% gigimille
»Kann und will seine Comic-Herkunft nicht verstecken.«
80% 8martin
»Die Handlung setzt sich unter anderem aus verschiedenen bekannten Versatzstücken zusammen: da ist zum einen die Geschichte von Guy Fawkes, der das Parlament in die Luft sprengen wollte, dann ein ... (mehr) bisschen vom Phantom in der Oper und eine kleine Prise vom Graf von Monte Christo plus etwas von 1984. Das Ganze wird etwas kryptisch gemischt und gerät sogar spannend. Es spielt in der Zukunft in einer faschistischen Diktatur. Auch wenn am Ende die berühmte Maske nicht gelüftet wird, weil dahinter eine Idee steckt und letztendlich alle Bewohner Maskenträger sind, gibt es jede Menge blutige Action, die gute Unterhaltung bietet.«
80% Kaiser-Wilhelm
»Spannender Film,der nicht enttäuscht. Endlich mal jemand der sich auflehnt*g. Viva la Revolucion!«
70% Landfermann
»Seltsame Mischung aus Comic-Verfilmung, Revolutionsfilm, Politik, Philosophie, Krimi und Action. Aber durchaus kurzweilig und allein schon wegen Natalie sehenswert.«
70% matzomaniac
»Ein großes Durcheinander. Gute Ideen, die dann aber zum Teil in Merkwürdigkeiten abschweifen. Zwischendurch dachte ich mal ans Phantom der Oper. Allein wegen seiner Radikalität aber schon ... (mehr) anerkennenswert.«
70% Schroden
»1984, pt. II
Irgendwie anders als die restlichen Comic-Verfilmungen, nett.

P.S.: Natalie Portman ist einfach 'ne ultra Süße (aber nicht mit Kojak-Haarschnitt).«
60% mrs.smith
»V's screenplay is compelling and offers some very real ideas. Visually stunning and thought-provoking - and yes, I love the British accents!«
60% Kemenor
»Die Aussage war mir zu verherrlichend, die Reaktionen der Menschen teilweise in der Form nicht nachvollziehbar. Trotzdem spannend und unterhaltsam.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2019 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS