Vor 9710 Stunden hat xxk1904 den Film Hitman - Jeder stirbt alleine mit 80% bewertet. Derzeit sind 1 Mitglied und 35 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53064 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

American Beauty. 82%

129 Bewertungen

Originaltitel »American Beauty«, Drama, USA 1999, 122 Minuten.
Inszeniert von Sam Mendes. Mit Kevin Spacey, Annette Bening, Thora Birch.
Kinostart am 20. Januar 2000.

Kritiken.

120% dreifarben
»Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Genial, tiefgründig und grandios gespielt. Fantastisch, wie die Psychosen der Figuren verdeutlicht werden.«
120% moviebrat
»Nach 20 Jahren Durststrecke endlich mal wieder ein Film, der die Bezeichnung "Klassiker" verdient hat. Bin hin und weg. Habe den Film binnen 14 Tagen etwa zehn Mal im Kino gesehen, und kann nur ... (mehr) sagen, das haben bisher nur wenige Filme zuvor geschafft. Es ist die perfekte Kombination aus süß und sauer. Billy Wilder hätte ihn geliebt. Darüberhinaus perfekt gespielt und wunderschön fotographiert (Danke, Conrad Hall.)«
120% svenson
»Der beste Film, den ich jemals gesehen habe. Alles weitere, was ich sage würde dem Film nicht gerecht werden.
Was etwas stört sind die vielen Oskars - ich wette darauf, dass ihn 95% der ... (mehr) Amerikaner nicht begriffen haben...«
120% wiggi
»American Bauty kann man immer wieder sehen. Kevin Spacey war nie besser als in diesem Film,«
120% Herand
»Ein Film, der uns alle Formen der Liebe aufzeigt, herrlich erheiternd ist aber eben auch das Amerika ein bißchen tiefer aus der Wirklichkeit reißt! Herrausragend!«
120% Luchsen
»Und man hätte ihn als Episodenfilm noch besser machen können!«
120% HisDudeness
»"This is the high-point of my day..." - Absolut beeindruckender Film - Kevin Spacey ist genial. Unglaubliches Regiedebüt von Sam Mendes, der mit Road to Perdition gleich gut nachgelegt hat.«
120% Phylly
»sehr tolle bilder, großartige schauspieler, ein bewegender film, tragisch und komisch zugleich, perfekt«
110% John26
»Dieser Film ist wahre Kunst, einfach unglaublich: Malerische Kamera, spitzenmäßige Dialoge(!!!), traumhafte Filmmusik (Thomas Newman) und tolle Darsteller.«
110% wulkov
»Besser gehts wohl nicht.«
110% Kreml
»Sind wir nicht alle ein bisschen Lester Burnham? Vielleicht der beste Film der letzten 10 Jahre, da stimmt einfach alles.«
110% alborz
»wenn ich drei filme auf eine einsame insel... nein, dieser film ist nichts für die einsame insel fern ab der zivilisation,sondern vielmehr GENAU DER Film für die einsame Insel innerhalb der ... (mehr) Zivilisation. Für alle Müßiggänger, die gefangen sind in einer Welt in der nur Schein, Status und Arbeit zählen...«
110% miss-chief
»Wow! Der Film geht unter die Haut. Eigentlich kaum zu glauben, dass es ein amerikanischer Film ist!«
100% cableguy
»Noch nie war eine Tragödie so lustig. Mit cleverem Drehbuch und tollen Akteuren. Rundum absolut gelungen!«
100% Schelle
»Einfach nur genial!«
100% reda
»genialer Film, der allerdings nicht leichte Kost ist. Amüsant aber auch tieftragisch wird der Alltag in einer (amerikanischen) Kleinstadt, deren Bigoterie, Spießigkeit und die Aussichtslosigkeit ... (mehr) der Zukunft anhand des schicksals einer 'normalen' Familie gezeigt.«
100% Atze
»ein Superfilm, extravagant und treffende Parodie-Passagen. Muss man gesehen haben.«
100% gravis
(+) »photography and score, Spacey is diamond-brilliant«
(-) »the ending«
100% mrs.smith
»It's comedy, it's tragedy, and every moment hits a nerve in us. Beautifully acted by Kevin Spacey and very well written by Alan Ball.«
100% somoste
»Habe Film gesehen ohne irgendeine Rezession gelesen zu haben und fand ihn einfach super!!«
100% Cathness
»Ein großartiger Film, hinreißend wird eine Geschichte aus dem spießbürgerlichen amerikanischen Vorstadtleben erzählt--ein ganz normaler Amerikanischer Alptraum.

Zauberhafte Bilder, eine Story ... (mehr) mit viel Tiefgang--ein echtes Filmvergnügen.«
100% luis098
»Sehr unterhaltsam der Wahnsinn des Kleinbürgertums. Einen Film den man sich auch noch ein zweites oder drittes mal anguckt.«
100% xxk1904
»Kranker aber genialer Film!«
90% smith-kingsley
»der film besticht durch seine geschickte erzählstruktur, die handlungsstränge so miteinander verknüpft, dass ein tragischer, dabei nicht melodramatischer film entstanden ist, der sowohl unterhält ... (mehr) als auch ästhetische ansprüche erfüllt. genial ist die szene mit der plastiktüte, die im wind auf-und abweht, eine tolle metapher.«
90% jensen-button
»Nach dem ersten Anschauen war ich auf Grund des Hypes ein bischen enttäuscht. Erst beim zweiten Anlauf hat mich der Streifen dann vollends überzeugt.... Besonders die Besetzung ist klasse.«
90% pokergott
»Dieser Film ist ein Blick hinter Fassaden, der sich lohnt! Provokant und treffsicher - anspruchsvoll und unterhaltsam!«
90% MatzeBorzi
»Dieser Film hat die fünf Oscars wahrhaft verdient. Die genialen Dialoge sind lustig, haben aber meistens einen verstörenden Beigeschmack und regen zum Nachdenken an. Alle Darsteller haben ... (mehr) großartige Leistungen gezeigt, aber besonders Kevin Spacey, der durch diesen Film endlich weltbekannt wurde.«
90% SunnyCookie
»genial gemacht, gute dialoge, gute story! vor allem nicht das typische hollywood-szenarion, bei dem am anfang bereits das ende kennt!«
90% ChrisBorzi
»Dieser Film hat seine 5 Oscars wahrlich verdient! Sam Mendes trifft, genau wie bei „Road To Perdition“, einen emotionalen Nerv bei mir. Kevin Spacey bringt in der Rolle des Lester Burnham die ... (mehr) Monotonie seines Lebens hervorragend zum Ausdruck.

Der Nachbarsjunge, der mit seiner Videokamera alles filmen muss, hat mich besonders beeindruckt. Er strahlte so eine eigenartige, traurige Atmosphäre aus, als er zum Beispiel die fliegende Plastiktüte auf dem Videofilm vorführte. „Neulich habe ich eine tote Frau gesehen. Als ich in ihre ausdruckslosen und glasigen Augen blickte, konnte ich Gott sehen. Ich musste sie einfach filmen.“
«
90% schmack
»sehr guter hollywood-film. sowas gibt es! viel tiefgang, sehr gute story. spacey in perfekter besetzung. nur hie und da etwas dick aufgetragen. trozdem absolut empfehlenswert!«
90% Nils
»Sehr anspruchsvoller, in die Tiefe gehender Film mit ausgezeichneter Musik.«
90% Tabam
»Topfilm«
80% Docchemix
»Nicht nur ein Film fuer Eltern in der Midlife Crisis auch mir haben die spaetpupertaeren Obskuritaeten Kevin Spaceys viel spass bereitet das ende fand ich im uebrigen sehr gut ;-)«
80% Wiebke
»Der Film hat was«
80% Schroden
»America at its best! ;)«
80% priskant
»witzig und doch böse, aber doch sehr amerikanisch«
80% Llamados
»Ein klasse Film über die Vordergründige Monotonie der Amerikanische Vorstädte, wie die Menschen hinter dieser Monotonie ticken und versuchen daraus heraus auszubrechen bis das System kippt.«
80% vinc
»Nicht der Beste FIlm überhaupt, aber wirklich gut!«
80% laley
»Sehr guter Film, hat zurecht den Oscar gewonnen. Tolle Darsteller, überzeugende Handlung mit überraschendem Ausgang.«
70% Kemenor
»Ein Film, der zum Nachdenken anregen sollte. Und auf jeden Fall hat man Lust, trainieren zu gehen...«
60% Cyrus
»Ganz nett, aber ziemlich flach«
60% gigimille
»Absolut überbewertet! Ganz nett anzuschauen, einige Höhepunkte, aber mehr auch nicht .«
60% Üdl
»Naja, der Titel entschuldigt den blöden Schluss. Einziger Lichtblick ist die Hauptperson selbst und der zugehörige Darsteller. An ihm hängt der Film, der ansonsten in meinen Augen ins bodenlose ... (mehr) fallen würd. Zugegebenermaßen, sind die Nichthauptpersonen ja nicht unbedingt Sympatiträger, aber deren Schauspielerische Leistung und/oder Inszenesetzung ist nicht gelungen.



Achja, eine Sicherungskopie des Films läuft übrigens auch auf Linux.

Nochetwas: Wenn ich mir 9mm so zentral und aufgesetzt durch den Kopf gehen lasse, werde ich wohl so ziemlich genau Null Sekunden meines wie auch immer gearteten Lebens revuepassieren lassen!
«
60% Asmodis2000
»Netter, unterhaltsamer Film, den ich jedoch nach einmaligem sehen auch schon oft genug gesehen habe. Hat keinen "Wiederseh-Wert"«
60% Ventur
»"unterhaltsam" triffts nicht schlecht, wenig Tiefe«
50% gladstone
»Viel zu überzeichnete Akteure, außerdem lahm. Obendrein ein selten blöder Schluss.«
20% amphitrite
»Leider sehr langweilig. Absolut überbewertet!«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2017 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS