Vor 5339 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 1 Mitglied und 43 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Cookies Fortune - Aufruhr in Holly Springs. 71%

6 Bewertungen

Originaltitel »Cookies Fortune«, Komödie, USA 1999, 118 Minuten.
Inszeniert von Robert Altman. Mit Glenn Close, Julianne Moore, Liv Tyler.
Kinostart am 26. August 1999.

Kritiken.

90% 8martin
»Der deutsche Titel geht inhaltlich voll daneben, denn in Holly Springs gibt es alles nur keinen Aufruhr. Ein Selbstmord soll vertuscht werden, weil so etwas eine Schande wäre. Robert Altmann hat die ... (mehr) zwei Worte ’fortune cookies’ also Glückskekse einfach umgedreht, was dann soviel bedeutet wie ’Cookies Vermögen’ und um das geht es schon eher nach ihrem Ableben. Es ist ein Anti-Action Film, obwohl eigentlich ganz schön viel los ist. Aber keineswegs im Sinne von sensationsträchtiger Handlungsfülle. Dafür sehen wir echte Typen, liebevoll und detailgenau ins Bild gesetzt Von den vielen Prominenten ragen besonders Glen Close als geldgierige Zicke und Julianne Moore als einfältige Landpomeranze heraus. Und natürlich überstrahlt Liv Tyler alle mit ihrem selbstsicheren jugendlichen Elan. So werden die Ermittlungen der Polizei zur Nebensache. (Sie sind ohnehin völlig Banane!) and eine Aufführung einer Laienspielgruppe sorgt zusätzlich für ein gerüttelt Maß an Heiterkeit. Wobei es humorvolle Parallelen zwischen dem Theaterstück und dem wirklichen Leben gibt. Es ist wohl Robert Altmanns nettester Film, voller sympathischer Figuren, die ihre Schwächen und Stärken haben. Und es gelingt ihm das Ganze nicht zum Klamauk verkommen zu lassen, obwohl Ostern buchstäbliche ins Wasser fällt und die Tür zum Waffenschrank immer wieder aufgeht.
Eine kleine Perle mit Musik aus dem Süden stimmungsvoll untermalt.
«
70% cableguy
»Der große Zyniker Altman widmet sich einer leichtfüßigen, sympathischen Kleinstadtkomödie und gewinnt mit liebenswertem Humor und genialen Darstellern.«
60% John26
»Tolle Schauspieler retten einen plätschernden Film. Inszenierung nicht sooo dolle. Der schwarze Bar-Song zu Anfang ist der Hammer, Julianne Moore unterfordert.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2018 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS