Vor 40374 Stunden hat fl81 den Film Garden State mit 40% bewertet. Derzeit sind 0 Mitglieder und 11 Gäste online. Das Filmarchiv enthält 5836 Filme und 53189 Bewertungen.

.

.

 

Login merken | Passwort vergessen?

Filmkritiken schnell im Überblick.

Ob kurze Meinung oder lange Rezension, alle Beurteilungen immer direkt auf einen Blick.

Persönliche Filmempfehlungen.

Aus deinen Bewertungen berechnen wir deine Prognosen für aktuelle Filme in Kino und TV.

Einfach mit deinem Twitter-Konto anmelden und all deine Bewertungen werden automatisch getwittert.

Aviator. 66%

54 Bewertungen

Originaltitel »The Aviator«, Drama, USA 2004, 170 Minuten.
Inszeniert von Martin Scorsese. Mit Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, John C. Reilly.
Kinostart am 20. Januar 2005.

Kritiken.

120% robs
»leonardo in ganz großer verfassung. man kauft ihm die rolle absolut ab!«
100% moviebrat
»Scorsese hat endlich wieder zu seiner alten Form zurückgefunden, auch wenn der Film noch immer weit von Meisterwerken wie "Taxi Driver", "Raging Bull" oder "GoodFellas" entfernt ist. Großartige ... (mehr) Erzählung, die über die gesamte Länge spannend bleibt mit einem mehr als überzeugenden Leonardo DiCaprio. Am Ende fehlte mir allerdings ein wenig Erklärung über den Fortgang von Hughes' Leben. Das mag in Amerika, wo jeder über Hughes Bescheid weiß, kein Problem sein, aber international gesehen, habe ich bspw. die Information vermisst, dass die Hercules nur ein einziges Mal geflogen ist, nämlich eben bei ihrem im Film gezeigten Jungfernflug. So erscheint es fast, als wäre das Flugzeug ein Triumph für Hughes gewesen, letztendlich war es aber doch ein Reinfall.«
90% gravis
»Scorsese's still got it! But it's Leo's movie, it would have been nice to get more out of the supporting cast.«
90% cableguy
»Große Leistungen, großes Kino. Und auch wenn "Aviator" nicht Scorseses bester Film ist, so ist er doch sein schönster.«
90% John26
»Scorseses Flair ist unglaublich,man fühlt sich wirklich wie in einer anderen Welt! So muss Kino sein! Vor der Verhandlung einige Längen, ansonsten interessant.«
90% smith-kingsley
»Ein Starvehikel ohne große Längen mit hervorragenden Kamerafahrten. Leo überzeugt.«
90% reda
»Oh mein Gott, di Caprio kann (anscheinend doch) schauspielern. War positiv ueberrascht.«
90% Kreml
»scorsese ist genauso besessen wie howard hughes, der wiederum wie besessen von di caprio verkörpert wird. das beiwerk gefällt...«
80% mrs.smith
»Masterfully directed, intelligently written, beautifully acted, and always engaging.«
80% Fidi
»Eine wahnsinns Kulisse, allein die Fahrzeuge und die Flugzeuge sind den Gang ins Kino wert. Leonardo spielt hervorragend.«
80% Mulan
»die typische scorsese-länge kann dem film nichts anhaben, ein brillianter DiCaprio und tolle visuelle effecte mit den flugzeugen die zahlreicher zu sehen waren als gedacht«
80% koni
»ein optisch grossartiger film, der eigentlich kaum wünsche offen lässt.
für einen wahren kate hepburn- fan bedeutete die völlig überzogene darstellung von cate blanchett jedoch körperliche schmerzen.«
80% gigimille
»Ganz großes Kino.«
70% MatzeBorzi
»Sehr gute Leistung aller Darsteller, jedoch hat mich die Story nicht besonders vom Hocker gerissen. Die Flugzeugszenen waren allerdings atemberaubend. Schade, dass so hochkarätige Schauspieler wie ... (mehr) Jude Law und Willem Dafoe nur Gastauftritte von wenigen Sekunden haben.«
70% Snowman
»Großes Kino mit tollen Bilder. Jedoch vermisste ich die Spannung im Film. Teilweise etwas langatmig.«
70% Schroden
»Dem Film "A Beautiful Mind" ähnlich, doch weniger emotional. DiCaprio passt gut in die Rolle. Einige Längen trüben das Filmerlebnis.
Eins frage ich mich allerdings immer wieder: Wieso laufen Frauen ... (mehr) einem Schauspieler hinterher, der 30 Jahre alt ist und aussieht wie 16?«
70% Eurymonae
»Was fällt mir zu dem Film ein??

Großartige darstellerische Leistung von Leonardo Di'Caprio als Howard Hughes, obwohl ich den Titanic-Schönling eigentlich mir sonst gar nicht so gern ansehen ... (mehr) mag(Vorsicht, das ist eine Untertreibung^^). Ebenfalls klasse sind die Kulissen und die Kostüme, die zusammen mit dem Soundtrack perfekt den Flair der 40'er und 50'er Jahre in Amerika dem Zuschauer nahe bringen. Ich muss meinen Vorrednern zustimmen, was die stellenweise "Langatmigkeit" des Films und die fehlende Spannung angeht, nur frage ich, in wie weit sind die in einer biographischen Verfilmung überhaupt notwendig?? Im Vergleich zu "Ray" ist dieser Film jedoch tatsächlich, ich möchte sagen etwas "unrunder" zu schauen. Die Inszenierung der einzelnen "Lebensstationen" des Protagonisten wirkt in Ray einfach stimmiger und nicht ganz so hektisch aneinandergereiht. Highlight von The Aviator meiner Meinung nach ist aber definitiv der 30 Sekunden währende, vollkommen nichtssagende und sinnlose Auftritt von Josie Maran als Kellnerin Thelma, der sie einen unglaublichen Sexappeal verleiht...Auf jeden Fall ein Film, den man sich anschauen sollte, auch Frauen, die nicht gerade Fan von meiner lieben Josie sind:)«
70% jensen-button
»Einige (fiese) Längen trüben das Filmerlebnis.DiCaprio spielt spitze.«
60% pokergott
»Die darstellerische Leistung war überzeugend, insgesamt empfand ich den Film jedoch als äußerst langatmig, ohne Spannung oder Überrschungen. Trotz der vielen Star-Auftritte hat der Film daher ... (mehr) insgesamt enttäuscht.«
60% Schelle
»Tolle Aufnahmen, ein großartiger Leonardo DiCaprio und...ja...und was eigentlich? Zum Anfang noch ein paar helle und teils witzige Momente. Doch überwiegend setzen sich doch arge Längen durch. ... (mehr) Unterhaltsam war's dennoch!«
60% laley
»Großes Kino, tolle Optik, jedoch viiieeel zu lang. Die letzte halbe Stunde war ja kaum noch zum Aushalten. Dicaprios Spiel ist hervorragend.«
60% Cally
»Überzeugt mich nicht leider nicht. Besticht zwar durch die Bilder, aber die Story und Di Caprio sind leider nicht so gut.«
50% Paula
»The aviator, Mr. Hughes, remains distant and unexplainable throughout the whole film.«
50% gladstone
»Anfangs wurde zu viel Tempo gemacht - im Hinblick auf die Gesamtlänge nicht verwunderlich. Dadurch erschlossen sich mir die Charaktere leider erst relativ spät.«
40% gigolo
»zu lang für die story«
20% Kaiser-Wilhelm
»War maßlos enttäuscht. Die Verfilmung meines Lebens wäre interressanter und spannender.«

Impressum | Kontakt | Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung | Statusblog | Mobil | © 2001-2022 Cinerate. Alle Rechte vorbehalten. | RSS